Tanz/ Performance: Pharmacist or Balloonist

Fr 04.10.2019, 20:00 Uhr

Tanz/ Performance

Festspielhaus Hellerau – Großer Saal

Tickets 11/7 €

Pharmacist or Balloonist

Elpida Orfanidou & Guests (GR/DE)

Foto: Stavros Habakis

Im Rahmen von TANZPAKT Dresden | Englisch | Publikumsgespräch im Anschluss

Apotheker oder Ballonfahrer ist eine choreografische Apotheke, die Tanz, Musik und Diskussion mit der Live-Produktion von Kräuterheilmitteln verbindet. Mit dieser neuen Arbeit geht die Choreografin und Pharmazeutin Elpida Orfanidou das Risiko der “choreografischen Verwirrung” ein, die die Magie der Transformation als künstlerischen und wissenschaftlichen Prozess entdecken will. In Bezug auf die Bewegungen der Degrowth und Ökologie fragt die Arbeit: Kann das Gift der Zeit in eine Medizin der Zeitlosigkeit verwandelt werden? Das Gift der erzwungenen Produktivität in eine Medizin der bewussten Kreativität? Das Gift der Arbeit zu einer Medizin der Arbeit?

Elpida Orfanidou, griechische Choreografin, Performerin und Pharmazeutin. Tanzstudium in Athen, Arnhem, Montpellier und London. 2009 Preisträgerin des DanceWeb-Stipendiums beim Impulstanz-Festival in Wien. Sie arbeitete u.a. mit Hermann Heisig in »USA«, Juan Perno in »Elpid’Arc« oder mit Alma Toaspern in “Zeitfischen”. Ihre Arbeiten wurden an verschiedenen Orten und Festivals in Europa präsentiert, u.a. Tanz im August, HAU und Sophiensaele Berlin, Athens Festival, Onassis Kulturzentrum Athen, Tanzquartier Wien, La Casa Encendida Madrid sowie Brisbane Festival.

Dauer: 1 Std. 45 Min.

Konzept: Wen kümmert es schon?
Leistung: Freunde und Kollegen
Kostüme: Wir passen in sie hinein
Licht: Du wirst sehen
Ton: Etwas Melodisches
Dramaturgie: Was auch immer funktioniert
Außenseite des Auges: Du

Künstlerische Unterstützung: Wirkt Wunder

Produziert von: Elpida Orfanidou, Louise Bernadette Mochia, Martin Beeretz, Igor Dobricic, Kahori Furukawa, Olaf Giesbrecht, Hermann Heisig, Ixchel Mendoza Hernandez, Claudia Hill, Krisztina Kassay, Ines Moreno, Elena Polzer, Juliette Quilici, Tian Rotteveel, Simone Truong, Saadet Türköz, Christina Themeli, Anna Weißenfels, May Zarhy, Ena Matso Kores

Gefördert durch:

Hauptstadtkulturfonds

Koproduziert von:

Onassis Kulturzentrum-Athen, Sie sind immer willkommen.

Unterstützt von: Ballhaus Ost Berlin, das Isadora & Raymond Duncan Forschungszentrum Athen, agora collective Berlin, ehrliche arbeit – freiberufliches Büro für Kultur, das Universum.