Verein

Der Verein Villa Wigman für TANZ e.V. ist eine Initiative der Freien Tanzszene und weiterer UnterstützerInnen in Dresden. Er bemüht sich um die ehemalige Wirkungsstätte der Tänzerin und Choreographin Mary Wigman in der Bautzner Straße 107 in Dresden. Ziel ist der Erhalt des Schulgebäudes in Dresden: als kulturhistorischer Ort sowie Proben-, Produktions- und Vermittlungszentrum für den zeitgenössischen Tanz und weiterer Freier Darstellender Künste.

Mehr über den Verein erfahren

Aktuelle Veranstaltungen

Strategien der Transformation –  Zur Wiederbelebung historischer Kulturorte am Beispiel der Dresdner Villa Wigman

03.05.2019 um 17.30 Uhr Festspielhaus Hellerau, Dalcroze -Saal Veranstaltet von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Kooperation mit Villa Wigman für TANZ e.V. Mit Katja Erfurth (Tänzerin, Choreografin, Vorstandsvorsitzende Villa Wigman für TANZ e.V.), Nele Hertling (ehemalige Direktorin Hebbel-Theater Berlin), Janina Benduski (Vorstandsvorsitzende Bundesverband Freie Darstellende Künste Berlin), Meg...

Weiter lesen...

Stadt.Erinnerung.Kultur — Interventionen zu Mary Wigman

Busfahrt mit Haltestellen 22.09.2018 11.00 bis 20.00 Uhr Abfahrtszeiten Villa Wigman: 11:00 / 13:00 /15:00 / 17:00 Uhr (Dauer: ca. 3 Stunden) 100 Akteure - professionell Tanz- und Theaterschaffende, wie Studierende, Tanzschüler und Amateure In Kooperation mit: Societaetstheater Dresden, HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste, Deutsches Hygienemuseum Dresden, Hochschule für...

Weiter lesen...

Alle Veranstaltungen ansehen

Beiträge